Atom-Geier

Fundstück aus dem Hamburger Abendblatt (erschienen am 03.06.1959):



Das 2. Schnellboot-Geschwader der Bundesmarine In Wilhelmshaven stellt heute das von der Lüerssen-Werft, Bremen-Vegesack, unter der Baunummer 13 281 gebaute 140-1-Schnellboot "Geier" in Dienst. Die für das Geschwader vorgesehenen restlichen beiden Boote (Sperber und Kormoran) werden von der Kröger-Werft in Rendsburg gebaut. Alle Boote sind mit vier Maybach-Dleseln von je 3000 PS für 42 Knoten ausgerüstet und haben vier Torpedorohre sowie zwei 4-cm-Kanonen.

Die Original-Zeitungsseite zum Download